Zeltlager am Abtsee 2019

Zusammen mit 31 Kindern bereiste der KJAK Mitterfelden dieses Jahr (16.06. – 21.06.) nicht nur den Zeltplatz am Abtsee bei Laufen, sondern die ganze Welt. Zum Thema „Weltreise“ wurde gebastelt, gemalt, gespielt und diskutiert…

Nachdem wir den Sonntag, nach unserer Anreise mit den Fahrrädern an den Zeltplatz, eher ruhig gestaltet hatten, startete das Programm am Montag mit Workshops aus verschiedensten Ländern. Die Kinder bastelten je nach Lust und Laune Nepalesische Flummis aus alten Fahrradschläuchen, einen chinesischen Riesendrachen, afrikanische Masken, tatsächlich funktionsfähige Raketen und vieles mehr … Am nächsten Tag konnten die Kinder beispielsweise beim Bayrischen Maßkrugstemmen ihr Durchhaltevermögen, beim Limbotanz zu karibischer Musik ihre Geschicklichkeit und beim Länderraten ihr Grundwissen unter Beweis stellen und Preise gewinnen. Auch bei den kniffeligen Fragen bei der Stadtrally in Laufen am Mittwoch und beim GPS-Spiel am Freizeitgelände des Abtsees am Donnerstagmorgen waren Durchhaltevermögen und ein gewisses technisches Grundverständnis erforderlich. Den Nachmittag verbummelten wir dann gemütlich am Zeltplatz und beim Baden am Abtsee. Das Gewitter am frühen Abend verzog sich glücklicherweise schnell wieder und wir konnten auch den letzten Lagerabend, den „bunten Abend“ mit verschiedensten lustigen Spielen, gemeinsamem Singen und der „Einweihung“ der zwei neuen KJAK-Jugendleiter verbringen. Am Freitagmorgen wurde zusammengepackt, die Zelte geputzt und gegen 14 Uhr kehrten wir mit den Rädern wieder ans Pfarrzentrum zurück.

„Mia gfrein uns scho wieder auf’s nächste Jahr, schee war’s!!!“

Zeltlager am Abtsee!!!

In einer Woche fahren wir schon auf Zeltlager… Bei der gestrigen Leiterrunde wurden die letzten organisatorischen Dinge geklärt und wir freuen uns bereits auf eine schöne Woche am Jugendzeltplatz des Abtsee und auf eine hoffentlich große Teilnehmerzahl… Deshalb:

Die Anmeldung für’s Zeltlager ist bis zum nächsten Dienstag, den 11.06. im Pfarrbüro Mitterfelden möglich.
Bei Fragen können Sie uns gerne per E-Mail unter kjak@gmx.de kontaktieren.

Buntes Faschingstreiben im Pfarrzentrum Mitterfelden

Ab 14.00 Uhr war am Faschingdienstag im Pfarrzentrum Mitterfelden buntes Treiben beim KJAK-Kinderfasching zu beobachten. Neben Kaffee und Kuchen dienten verschiedene Limonaden, Sandwiches und frisch frittierte Pommes als Stärkung für jung und alt. Während die Erwachsenen zu Kaffee und Kuchen zusammensaßen, tobten die bunt verkleideten Kinder auf der Bühne.

Nach einer Begrüßungspolonaise durch den Pfarrsaal durften die Piraten, Prinzessinnen, Katzen, Mäuse und Hexen ihre Geschicklichkeit, ihr Taktgefühl und ihre unerschöpfliche Energie bei verschiedenen Spielen und Tänzen unter Beweis stellen. Belohnt wurden ihre Fertigkeiten mit kleinen Preisen und ganz „faschingsüblich“ mit Bonbons. Highlights waren das, wie jedes Jahr, äußerst beliebte Fliegerlied und das Schokokusswettessen.

Unterbrochen wurde das Bühnenprogramm durch zwei Kasperltheatervorstellungen, die ebenso gut besucht waren, wie die Kinderdisco mit DJ im Keller des Pfarrzentrums.

Mit insgesamt ca. 250 Gästen, tollen, bunten Verkleidungen nicht nur bei den Kindern und viel Spiel und Spaß für die Teilnehmer war der KJAK-Kinderfasching dieses Jahr wieder ein voller Erfolg.

Vielen Dank noch einmal an die KJAK-externen Helfer an der Kasse, in der Küche und am Getränkeverkauf. Leider konnte der Kinder- und Jugendarbeitskreis den Kinderfasching das dritte Mal in Folge nicht alleine stemmen und hofft somit auf neue, motivierte Jugendleiter ab 14 Jahren! (Gerne einfach melden unter kjak@gmx.de …)
Und ein herzliches Dankeschön gilt auch dem Mitarbeiter der Presse, der sich wie jedes Jahr für den Artikel in der Zeitung engagiert hat, sowie Pfarrer Bien, dem Hausmeister des Pfarrzentrums und zwei Anwohnern, die das Event auch dieses Jahr wieder möglich gemacht haben.