Buntes Faschingstreiben im Pfarrzentrum Mitterfelden

Ab 14.00 Uhr war am Faschingdienstag im Pfarrzentrum Mitterfelden buntes Treiben beim KJAK-Kinderfasching zu beobachten. Neben Kaffee und Kuchen dienten verschiedene Limonaden, Sandwiches und frisch frittierte Pommes als Stärkung für jung und alt. Während die Erwachsenen zu Kaffee und Kuchen zusammensaßen, tobten die bunt verkleideten Kinder auf der Bühne.

Nach einer Begrüßungspolonaise durch den Pfarrsaal durften die Piraten, Prinzessinnen, Katzen, Mäuse und Hexen ihre Geschicklichkeit, ihr Taktgefühl und ihre unerschöpfliche Energie bei verschiedenen Spielen und Tänzen unter Beweis stellen. Belohnt wurden ihre Fertigkeiten mit kleinen Preisen und ganz „faschingsüblich“ mit Bonbons. Highlights waren das, wie jedes Jahr, äußerst beliebte Fliegerlied und das Schokokusswettessen.

Unterbrochen wurde das Bühnenprogramm durch zwei Kasperltheatervorstellungen, die ebenso gut besucht waren, wie die Kinderdisco mit DJ im Keller des Pfarrzentrums.

Mit insgesamt ca. 250 Gästen, tollen, bunten Verkleidungen nicht nur bei den Kindern und viel Spiel und Spaß für die Teilnehmer war der KJAK-Kinderfasching dieses Jahr wieder ein voller Erfolg.

Vielen Dank noch einmal an die KJAK-externen Helfer an der Kasse, in der Küche und am Getränkeverkauf. Leider konnte der Kinder- und Jugendarbeitskreis den Kinderfasching das dritte Mal in Folge nicht alleine stemmen und hofft somit auf neue, motivierte Jugendleiter ab 14 Jahren! (Gerne einfach melden unter kjak@gmx.de …)
Und ein herzliches Dankeschön gilt auch dem Mitarbeiter der Presse, der sich wie jedes Jahr für den Artikel in der Zeitung engagiert hat, sowie Pfarrer Bien, dem Hausmeister des Pfarrzentrums und zwei Anwohnern, die das Event auch dieses Jahr wieder möglich gemacht haben.